Aufzugtechnik

Seit über 50 Jahren Ihr zuverlässiger Partner in der Fördertechnik!

Lastenaufzüge

Aufgabe:

Wirtschaftlicher und sicherer Materialtransport zwischen zwei oder mehr Gebäudeetagen, z.B. für Paletten, für PKW`s in Tiefgaragen, schwere LKW oder Gabelstapler.

Lösung:

BARTSCHER elektro-hydraulische Güteraufzüge. „Für kleinere Lasten“ bis ca. 3000 kg und Kabinen bis 3 x 2 m empfehlen wir hubmastgeführte Anlagen (Führung ähnlich wie bei Gabelstaplern), mit hochfesten Stapler-U-Profilen, wartungsfreien Wälzlagerlaufrollen und hydr. Plunger-oder Teleskopzylinder. Bei Bedarf erfolgt die Lieferung fertig eingebaut in einem Aufzugschacht (Stahlkonstruktion mit Blechverkleidung).
„Für größere Lasten“ und großen Kabinen empfehlen wir den Einsatz von Scherenkonstruktionen als Hebeeinheit. Damit bewegen Sie Lasten bis ca. 20.000 kg. Die Kabinengröße ist frei wählbar. Sämtliche Lagerungen sind auch hier wartungsfrei ausgeführt, Stapler-U-Profile + Wälzlagerlaufrollen, Stahl-PTFE-Gelenklager an Scheren und Plungerzylindern.

bis 20.000 kg
frei wählbar
bis ca.10 m
BMW in Dingolfingen, Honsel-Werke in Soest, Degussa in Rheinfelden, Bayer in Leverkusen, Bertelsmann in Gütersloh, Goldbeck in Hamburg, Anneliese-Zementwerk in Lippstadt, etc.

Behindertenaufzüge

Aufgabe:

Sicherer und benutzerfreundlicher Transport von Rollstuhlfahrern zwischen zwei Gebäudeetagen, speziell dort , wo kein rollstuhlgerechter Personenaufzug vorhanden ist.

Lösung:

BARTSCHER-elektro-hydraulische Behindertenaufzüge. Je nach örtlichen Gegebenheiten wird als Hubelement ein Scherenhubtisch oder eine Ständerhebebühne eingesetzt. Die Hubhöhe ist gesetzlich auf eine Gebäudeetage beschränkt. Die Kabinengröße- und Ausführung, die Zugangsgestaltung (manuelle Drehtüren, automatische Schiebetüren…), die Schachtverkleidung (Stahlblech lackiert, Edelstahl, Glas, …), sowie die Ausführung der behindertengerechten Steuerelemente ist frei wählbar. Alle mechanischen Bauteile werden in nahezu verschleißfreier und wartungsfreier Ausführung gefertigt. Bei Projektierung, Konstruktion und Fertigung der Bartscher-Behindertenaufzüge haben Betriebssicherheit und ergonomische Gestaltung die höchste Priorität.

bis 1000 kg (für alternativen Materialtransport)
frei wählbar
eine Gebäudeetage
Stahlblech lackiert, Edelstahl, Glas, …
Amtsgericht in Rheda-Wiedenbrück, Alten-und Pflegeheim in Frankfurt Mitte, DeTe-Mobil in Darmstadt, Kirche in Husingen, Konzerthaus in Karlsruhe, Kurhaus in Königsstein, Seniorenstift in Potsdam, Stadtpromenade in Cottbus, Verwaltungsgericht in Darmstatt, etc …. und viele privat betriebene Anlagen…