Kipptechnik

Seit über 50 Jahren Ihr zuverlässiger Partner in der Fördertechnik!

Aufgabe:

Schüttgut jeglicher Art sicher und zuverlässig in einen Aufnahme-trichter/-behälter kippen

Lösung:

BARTSCHER Hub-Kippvorrichtungen (BHKV). Dabei spielt es keine Rolle, ob das Schüttgut in Rollbehältern, in Behältern mit Füssen oder Kufen, in Gitterboxen, in Kisten oder Kartons vorliegt. Die Behälter können z.B. auf Rollen, per Paletthubwagen, Gabelstapler, Rollenbahn oder Förderband in die Hup-Kippvorrichtung transportiert werden, um schließlich leise und ruckfrei in den Aufnahmetrichter/-Behälter gekippt zu werden auch in luftiger Höhe.

bis über 6 m Höhe; wir passen uns jeder Form und Höhe Ihres Aufnahmetrichters/-behälters an
nach Bedarf bis über 120 mm/sek
0 -100%; bei Bedarf wird das Schüttgut erst in völlig gekippter Behälterstellung freigegeben
nach Bedarf bis über 3000 kg
ABB-Trafo in Brilon, Alfing Montagetechnik in Aalen, Daimler-Chrysler in Stuttgart, Herweg in Hamburg, Langnese-Iglo in Reeeken, Kimpferl in Weiler, Lippex-Anlagenbau in München, Marley-Werke in Wunstorf, OMSG in Metzingen, Schmitz in Delbrück, Tarket in Konz, Mayfran in Landgraaf, NL, Tiani Automation in Oberndorf, VW in Polen, . . .